Medienarbeit

Öffentlichkeits- und Medienarbeit gehören zu den Feldern, die für die wissenschaftliche Psychologie wichtig sind. Die permanente Präsenz in den Medien ist Bedingung für die gesellschaftliche Akzeptanz der psychotherapeutischen, beraterischen und Bildungs-Arbeit. Im Wissen um diese wichtige Aufgabe sind wir gerne Partner verschiedener Medien.

Wir finden es von grosser Bedeutung, die "Therapie- und Beratungsstube" zu öffnen und Einblick zu geben in unsere Tätigkeit. Transparenz und Offenheit hilft Vertrauen auf-, Ängste und Vorurteile abzubauen. Die Zusammenarbeit mit den Medien ist eine Bereicherung und gleichzeitig eine sinnvolle Orientierung nach aussen. Die Erfahrungen sind erfreulich positiv.

Zusammenarbeit mit / durch:

  • Fachmedien: PSYCHOSCOPE, «Fritz und Fränzi»
  • Printmedien: Beobachter, Facts, Blick, Sonntagszeitung, Tagesanzeiger, «Bildung Schweiz», «Leben und Glauben», Apotheker-Zeitschrift "feelgood'snews" u.a.
  • Radio: DRS 1, DRS III, Radio Top, FM1, weitere Regionalradios der Deutschschweiz
  • Fernsehen: Teletop, TVO, St.Gallen TV
  • Vorträge: Kongresse, Tagungen, Workshops, Elternforum, Elternabend, Schulklassen
  • Fachliche Beratung bei Diplom- und Lehrabschlussarbeiten