Bei uns ist Weiterbildung eine Selbstverständlichkeit. Persönliche Weiterbildung bedeutet bei uns Weiterbildung der Persönlichkeit.

Praktikum

Das Praktikum ist eine hervorragende Möglichkeit, Einblick in die Arbeitsfelder ‚Psychotherapie‘, ‚Verkehrstherapie‘, ‚Beratung‘ und ‚Bildung' und ‚Medienarbeit' zu erhalten. Dieser Einblick soll aber nicht nur beobachtend sein sondern auch handelnd.

In unserem Verständnis eines Praktikums soll die Gewichtung im Prinzip ‚learning by doing‘ verankert werden. Die Lerntheorie sagt denn auch, dass das Tun die nachhaltigste Wirkung auf den Lernprozess und Lernerfolg hat. So streben wir mit dem Angeobt eines Praktikums eine hohe Fach- und Handlungskompetenz an, welche es ermöglichen sollen, im weiterführenden Ausbildungs- oder/und Berufsleben erfolgreich therapeutisch-beratend, in der Bildung kompetent vermittelnd und zusätzlich projekt- und entwicklungszentriert arbeiten und handeln zu können.

Unser Praktikum dauert in der Regel 6 Monate und kann frühestens nach Abschluss des Bachelor in Psychologie gestartet werden. Das Praktikum ist unentgeltlich und steht unter dem Prinzip des gleichwertigen Nehmens und Gebens. Wir stellen dabei unser Wissen und Können zur Verfügung und geben Möglichkeiten, vertieft in die Arbeitsfelder Einblick zu erhalten, selbständig Aufgaben zu übernehmen und sie zu bewältigen. Dafür wird von der Gegenseite erwartet, dass Aufträge entsprechend unseren Erwartungen ausgeführt werden.

Sind Sie interessiert zusammen mit uns das Innenleben von Psychotherapie, Verkehrstherapie, Beratung, Bildungsarbeit und Medienarbeit zu erfahren, dann melden Sie sich bei uns. Die Eckdaten dazu finden Sie unter Kontakt.

Kurse

  • FiaZ - Kurs Auftraggeber: bfu, Bern
    - Kurs für erstmals alkoholauffällige Fahrzeuglenker (FiaZ-E)
    - Kurs für wiederholt alkoholauffällige Fahrzeuglenker (FiaZ-W)
  • KURVE - Kurs Auftraggeber: bfu, Bern
    - KURVE Warnungsentzug (KURVE-W)
    - KURVE Sicherungsentzug (KURVE-S)

In den FiaZ- und KURVE-Kursen lernen die Teilnehmenden das Verhalten im Strassenverkehr zu reflektieren. Sie werden sich mit dem ungünstigen Verhalten, den Risiken und Gefahren auseinandersetzen. Sie erarbeiten alternative Lösungen und Kompensationsmöglichkeiten.

Kurs Dauer
FiaZ-E (erstmalig) 4 Kurseinheiten à 1,5 Stunden
2 Nachgespräche telefonisch à je 20 Minuten (freiwillig)
KURVE-W (Warnungsentzug) 4 Kurseinheiten à 1,5 Stunden
2 Nachgespräche telefonisch à je 20 Minuten (freiwillig)
FiaZ-W (wiederholt) 6 Kurseinheiten à 2 Stunden,
Vorgespräch 1 Stunde
KURVE-S (Sicherungsentzug) 2 Vorgespräche à 1 Stunde, 6 Kurseinheiten à 2 Stunden,
Nachbesprechung 1 Stunde (freiwillig)
KursPreis
KURVE-W, FiaZ-E Fr. 450.— (Ansatz bfu)
FiaZ-W Fr. 600.— (Ansatz bfu)
KURVE-S Fr. 850.— (Ansatz bfu)

Seminare

  • persönlichkeitsfördernde Seminarmodule
    - Kommunikation und Rhetorik
    - Gesprächsführung
    - Stresswahrnehmung und Stressbewältigung
    - Selbstvertrauen und Konfliktmanagement
    - Kreatives Schreiben
    - Spannungen und Belastungen im Alltag

In den Seminaren wird vor allem die Förderung der Persönlichkeit ins Zentrum gerückt. Dabei sollen die Teilnehmenden eigene Stärken und Engpässe kennen lernen, die Stärken im lösungsorientierten Verhalten nutzen oder die Engpässe günstig beeinflussen. Die Teilnehmenden erleben dabei, dass sie in vielen Situationen in der Lage sind, ihrem Leben aus eigener Kraft Impulse zu geben, sich weiterzuentwickeln oder sich neu zu orientieren.

In den Seminaren lernen sie also, angemessene Lösungen zu erarbeiten, die sie dem Ziel einer gesunden und zielgerichteten, aber auch kreativen Lebensgestaltung näher bringen. Dabei soll die Erreichung einer guten Lebensqualität ein zentrales Anliegen sein. In einer Zeit der hohen Ansprüche und Anforderungen sind Fähigkeiten wie günstiges Stress- und Konfliktverhalten ebenso gefragt wie angemessene Abgrenzung und Verantwortungsbewusstsein. Zudem sind Kreativität und Umstellungsfähigkeit erforderlich. Kenntnisse über seine diesbezüglichen Möglichkeiten führen zu vermehrter Selbstsicherheit und Standhaftigkeit.

Kurs Dauer
persönlichkeitsförderndeSeminarmodule je 3 Tage, bei Bedarf und auf privater Basis auch halb- bis zweitägig
KursPreis
persönlichkeitsfördernde Seminarmodule nach Vereinbarung

Workshops

Körperliche Fitness und Gesundheit sind wichtig und können durch ein geeignetes Gesundheitsverhalten erreicht werden. Sie lernen in einem unserer Workshops Körperbewusstsein zu entwickeln, durch Bewegung und Entspannung Wohlgefühl im Körper und damit auch geistig-mentale Frische zu erleben.

Kurs Dauer
Workshop 1 Tag - 2 Tage
KursPreis
Workshop (Standard) Fr. 450.— bis Fr. 550.—
Workshop "Entspannung und Bewegung" Fr. 200.— bis Fr. 300.—

Weitere Angebote

  • Ausbildungsmodul "Selbsterfahrung" für auszubildende Psychotherapeuten und Psychotherapeutinnen

    Selbsterfahrung ist ein wesentliches Ausbildungsmodul im Rahmen einer Ausbildung zum Psychotherapeuten/zur Psychotherapeutin. Dabei soll der/die Auszubildende einer vertieften Selbstreflektion zugeführt werden, so dass sogenannte "Blinde Flecken" erkannt werden und allenfalls Änderungen in der Persönlichkeit vorgenommen werden können. Selbsterfahrung hilft, Therapien losgelöst von eigenen Problemstellungen durchzuführen und Rollendiffusionen zu verhindern.

  • Supervision Verkehrstherapie

    Verkehrstherapeuten/Verkehrstherapeutinnen sollen eine angemessene Ausbildung machen. Dies erfordert auch eine professionelle Auseinandersetzung mit Therapiehandlungen. Dabei lernt der/die Auszubildende, sich und seine/ihre Arbeitsweise zu reflektieren und daraus notwendige Schritte zur Optimierung seiner/ihrer Arbeit abzuleiten, diese umzusetzen und durch erneutes Reflektieren zu evaluieren. Wir stellen unser Wissen und Können dafür zur Verfügung.

  • Coaching Abschlussarbeiten im psychosozialen Bereich

    Auszubildende werden durch uns bei entsprechenden Abschlussarbeiten inhaltlich und strukturell unterstützt. Wir stellen dafür unser Wissen und Können zur Verfügung. Wir sehen uns als Mentoren bei der Erstellung von praktisch-wissenschaftlichen Arbeiten.